Trockeneisstrahlen eines Klassikers: Unterbodenreinigung beim Mazda 929

Trockeneisstrahlen eines Klassikers: Unterbodenreinigung beim Mazda 929



Die Restauration eines Oldtimers ist eine Reise durch die Zeit, eine Huldigung an die Handwerkskunst und das Design vergangener Jahrzehnte. Unser jüngstes Projekt, ein Mazda 929, ein Juwel der Automobilgeschichte, war keine Ausnahme.

Mazda 929

Ziel vom Kunden ist es, den Wagen nicht nur äußerlich in seinen ursprünglichen Glanz zu versetzen, sondern auch sicherzustellen, dass seine Substanz für viele weitere Jahre erhalten bleibt.

Eine der ersten Etappen auf diesem Weg war die Sanierung des Unterbodens, eine Herausforderung, die sowohl Präzision als auch Sorgfalt erforderte.

Die Herausforderung: Alter Bitumen Unterbodenschutz

Jahrzehntelang schützte der Bitumen Unterbodenschutz des Mazda 929 vor den Elementen. Doch was einst als Schutz diente, verbarg nun die Spuren der Zeit – Rost.

Um eine gründliche Bewertung des Zustands vornehmen zu können und um den Wagen auf die notwendigen Spenglerarbeiten vorzubereiten, musste der alte Unterbodenschutz entfernt werden. Die Wahl fiel auf das Trockeneisstrahlen, eine Methode, die effektiv und schonend zugleich ist.



Trockeneisstrahlen: Eine schonende Methode

Das Trockeneisstrahlen ist eine faszinierende Technologie, die sich ideal für die Restaurierung von Oldtimern eignet. Durch den Einsatz von festem CO2 (Trockeneis) als Strahlmittel, das bei Kontakt mit der Oberfläche sublimiert, also direkt vom festen in den gasförmigen Zustand übergeht, wird der Unterboden gereinigt, ohne abrasive Schäden zu hinterlassen. Dieses Verfahren ist besonders schonend zum Metall und ideal, um alte Schutzschichten zu entfernen, ohne das darunterliegende Material zu beschädigen.



Der Zustand offenbart sich

Nach dem Trockeneisstrahlen zeigte sich der wahre Zustand des Unterbodens. Wie erwartet, kamen einige Rostschäden zum Vorschein – Zeugen der langen Geschichte des Fahrzeugs. Doch gerade diese Offenlegung ist entscheidend, um die nächsten Schritte planen und durchführen zu können. Rost ist der größte Feind eines jeden Oldtimers, und seine frühzeitige Erkennung und Behandlung sind essenziell für die Langlebigkeit des Fahrzeugs.


Nächste Schritte: Spenglerarbeiten

Mit dem Unterboden nun frei von altem Unterbodenschutz und die Roststellen sichtbar, ist es Zeit für die Spenglerarbeiten. Diese Phase ist entscheidend, um die Struktur und Stabilität des Mazda 929 wiederherzustellen. Jede Roststelle wird sorgfältig behandelt, beschädigte Blechteile werden ersetzt oder repariert.



Zusammenfassung

Die Unterbodensanierung unseres Mazda 929 Oldtimers mittels Trockeneisstrahlen war ein entscheidender Schritt in der Restaurierung dieses klassischen Fahrzeugs. Durch diese schonende Methode konnten wir den wahren Zustand des Unterbodens offenlegen und die Weichen für die notwendigen Spenglerarbeiten stellen. Dieses Projekt ist ein Paradebeispiel dafür, wie mit moderner Technologie und traditionellem Handwerk Fahrzeuggeschichte bewahrt werden kann.

Wir freuen uns, die Trockeneisstrahlarbeiten an diesem Projekt zu teilen, einschließlich Bilder und Videos, die die Transformation dieses Klassikers dokumentieren.