Mercedes 190E 2.3-16V trifft auf Trockeneisstrahlen

Mercedes 190E 2.3-16V trifft auf Trockeneisstrahlen

Das Trockeneisstrahlen, hat erneut bewiesen, wie unverzichtbar es für Erhaltung von Automobilklassikern ist.
Ein Beispiel hierfür ist die jüngste Arbeit an einem Mercedes 190E 2.3-16V aus dem Jahr 1985, ein Fahrzeug, das in der Automobilgeschichte einen besonderen Platz einnimmt.

Mercedes 190E 2.3-16V Bj. 1985


Herausforderung Bitumen

Bitumen, ein Material, das oft für Unterbodenschutz verwendet wird, kann über die Jahre hartnäckig werden und ist nicht einfach zu entfernen. Für den Besitzer eines Mercedes 190E stellt dies eine besondere Herausforderung dar, da der Erhalt der gesunden Substanz eine Priorität ist.

Der Fokus lag darauf, den wahren Zustand des Wagens freizulegen, indem Jahrzehnte angesammelte Verschmutzungen und der Bitumen Unterbodenschutz entfernt wurden.

Hier kommt das Trockeneisstrahlen ins Spiel: eine Methode, die nicht nur effektiv, sondern auch schonend zum Material ist.

Das Trockeneisstrahlen vor Ort

Beim Trockeneisstrahlen wird CO2 in fester Form verwendet, das bei Kontakt mit der Oberfläche sublimiert. Diese Technik ermöglichte es uns, Bitumen vom Unterboden des Mercedes zu entfernen und auch den Motorraum gründlich von Öl, Schmutz und Ablagerungen zu befreien. Die Besonderheit des Trockeneisstrahlens liegt in seiner Nicht-Abrasivität, was bedeutet, dass die Originalsubstanz des Fahrzeugs unangetastet bleibt.
Wie man in diesem Anwendungsfall sieht, können wir das Trockeneisstrahlen auch mobil beim Kunden vor Ort einsetzen.

Ein beeindruckender Zustand kommt zum Vorschein

Die Ergebnisse am Mercedes 190E waren beeindruckend.
Während des Prozesses wurde deutlich, dass der Wagen für sein Baujahr in einem außergewöhnlich guten Zustand war. Nahezu kein Rost wurde gefunden, eine Seltenheit bei Fahrzeugen dieser Epoche.
Ein Zeugnis für die Qualität der damaligen Mercedes-Benz-Produktion sowie die Sorgfalt der Vorbesitzer.

Eine visuelle Reise

Um die beeindruckenden Ergebnisse zu dokumentieren, haben wir den Prozess mit Videos und Fotos begleitet. Besonders die Vorher-Nachher-Bilder verdeutlichen die Wirksamkeit des Trockeneisstrahlens und den Unterschied, den eine professionelle Reinigung machen kann. Diese visuellen Belege dienen nicht nur der Dokumentation, sondern auch der Inspiration für Oldtimer-Liebhabe

Fazit

Die erfolgreiche Reinigung des Mercedes 190E 2.3-16V ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Kombination aus Leidenschaft, Fachwissen und moderner Technologie zu außergewöhnlichen Ergebnissen führen kann. Das Trockeneisstrahlen hat sich einmal mehr als eine Schlüsseltechnologie erwiesen, die es ermöglicht, die Schönheit und Integrität klassischer Automobile zu bewahren und zu betonen. Wir sind stolz darauf, Teil dieses Prozesses zu sein und freuen uns darauf, auch Ihr Projekt zu einem Erfolg zu machen.