Sandstrahlen und Spritzverzinken

Sandstrahlen und Spritzverzinken

Entfernen von Lack und Rost, mittels Sandstrahlen (Reinheitsgrad Sa3).

Innerhalb von zwei Stunden, nach dem Sandstrahlen, wurde durch Flammspritzen ein Zink / Alu (85/15) Überzug aufgetragen.

Die Oberfläche erreicht eine Temperatur von unter 100 Grad, somit ist ein Verzug auch bei Blechteilen ausgeschlossen.

Durch den anschließenden Lackaufbau, entsteht ein sogenanntes „Duplex-System“.

Dieses kombinierte Korrosionsschutz-System, ermöglicht eine 1,6 – 2,5-mal größere Gesamtschutzdauer, als nur eine reine Beschichtung.

Mehr Informationen über das Flammspritzen: Hier!